link_tank

link_tank | Generator von Kultur Kollisionen

link_tank versteht sich als Generator sinnstiftender Kollisionen zwischen unterschiedlichen Lebensbereichen. Die erfolgten Schäden aus diesen sorgfältig geplanten Kollisionen werden analysiert, behandelt und ermöglichen Rückschlüsse für eine bessere Koexistenz von Wirtschaft und Kultur. Zentrale Fragen dabei sind: Welches sind erstrebenswerte Alternativen zur Illusion des ewigen Wachstums?  Wie finden wir zu einer sensibleren Qualität des Daseins, zu einer gesteigerten Sinnlichkeit und zu einem respektvollen Umgang mit dem und den Anderen.

Die Kollisionen von link_tank zielen nicht auf eine Spaltung der Betroffenen. Im Gegenteil sie sind darauf ausgerichtet Partizipation zu generieren. Sie trachten nach einer Kultur der Wirtschaft, welche an die Stelle der heute herrschenden wirtschaftlichen Kultur tritt.

Den verursachten Kollisionen folgen Treffen, Gespräche und Verhandlungen. Überlegungen zum Verhältnis von Kultur und Wirtschaft sowie zur Entwicklung neuer Arbeitsmodelle am Vorabend der postindustriellen Gesellschaft werden angestellt. Sinnstiftende Projekte werden als Resultat dieser Überlegungen entwickelt.